Anzeige Werbepost 23.05.2020

Auch wenn es viel Geld kostet - klagen gilt nicht. Denn der Anlass ist richtig erfreulich: Bergheim muss viel Geld in den Neu- und Ausbau von Kitas und Schulen investieren. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen bei uns steigt nämlich schneller als noch vor kurzem prognostiziert. Junge Paare entscheiden sich wieder früher und häufiger für ihren Nachwuchs. Der Zuzug aus den Großstädten tut auch seinen Teil dazu. 17 Baumaßnahmen allein im Kita-Bereich haben wir uns für die nächsten Jahre vorgenommen, um 980 zusätzliche Kinder in 49 Gruppen gut betreuen zu können. Für Schulen und OGS gilt Ähnliches. Natürlich stellt uns das vor große finanzielle Herausforderungen. Aber die gehen wir gern und voller Zuversicht an! Wir finden: Gut investiert für unsere Kinder und für die Zukunft unserer Stadt!